Moderne Markisen schützen vor starker Sonneneinstrahlung

Bild MarkissenGrillen gehört für die Deutschen Gartenbesitzer zum Sommer wie der Deckel zum Topf. Alle Jahre wieder ziehen köstliche Bratendüfte durch die deutschen Gärten und lassen Freunden und Nachbarn das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ob mit echter Holzkohle, mit Gas aus der Flasche oder mit einem Elektrogrill gearbeitet wird, das ist für echte Grillfans eine Glaubensfrage.

Markisen sind erhältlich für jeden Geschmack

Beim Einrichtungsstil der Terrasse scheiden sich die Geister ebenfalls. Ob urig-gemütlich, loungig-trendy oder edel-elegant – erlaubt ist, was gefällt. Was beim Grillvergnügen auf keinen Fall fehlen darf, ist ein Schattenspender, damit die Gäste beim Genießen der Spezialitäten nicht ins Schwitzen geraten. Markisen, beispielsweise von Klaiber, bieten eine Modell- und Designvielfalt, die den passenden Sonnenschutz für jede Terrasse liefert. Bei den Markisentüchern im Trend liegen derzeit Unistoffe in Naturfarben, edlen Grau- oder dezenten Rottönen. Diese zaubern ein Stück Urlaubsatmosphäre auf die Terrasse.

Edel und elegantes Markissen Design

Ein besonders edles und elegantes Flair geben Cassettenmarkisen wie die „Resobox“ der Terrasse. Sie überspannen bis zu 18 Meter in der Breite und vier Meter in der Ausladung ohne zusätzliche Stützprofile. Hier findet auch eine größere Grillgesellschaft Platz. Als Sicht- und Blendschutz, zum Beispiel bei tief stehender Sonne, lässt sich diese Markise zusätzlich mit einem absenkbaren „Volant-Plus“ ausstatten. Auch für kleinere Terrassen oder Balkone steht eine große Auswahl an Markisenmodellen zur Verfügung. Und soll der Grillplatz nicht am Haus, sondern mitten im Garten stehen, sind frei stehende Markisen wie „Ombramobil“ die passende Alternative. Unter www.klaiber.de gibt es mehr Informationen zu allen angebotenen Typen.

Unter einer Markise, gut geschützt vor der prallen Sonne, schmecken die Grillgenüsse doppelt gut.
Foto: djd/Klaiber Sonnen- und Wetterschutztechnik


Tipp: Weitere Grilltipps gibts auch bei Weinkelch und weitere Rezeptideen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.