Kosten Sparen mit Acrylglas

Die Kostenvorteile der Verwendung von Acrylglas im Vergleich zu herkömmlichem Glas

Kosten sind etwas, mit dem sich jeder auseinandersetzen muss, besonders wenn es um Häuser geht. Durch die Verwendung von Acrylfenstern können Sie nicht nur beim Fenster selbst, sondern auch bei den Heizkosten Geld sparen. Die Kosten für eine Acrylplatte können im Vergleich zur gleichen Glasgröße günstiger sein. Einer der Hauptgründe dafür ist die Tatsache, dass Glas dicker und mit speziellen Folien beschichtet sein muss, um die gleiche Aufgabe wie eine dünnere Acrylplatte zu erfüllen. Acrylglas ist weniger dicht, die Dichte kann zwischen 1150 und 1190 kg / m3 liegen. Dies ist weniger als die Hälfte der Dichte von Glas, die zwischen 2400 und 2800 kg/m3 liegt. Dieser Mangel an Dichte bedeutet, dass es oft billiger ist, zu einer Baustelle zu transportieren.

Einsparungen durch die Verwendung von Acrylglas

Einsparungen werden auch während der Installation weitergegeben, da der Personalaufwand für die Handhabung von Acrylplatten geringer ist, während die Glasinstallation zeitaufwendig ist und aufgrund der Gewichtszunahme zusätzliche Griffe erfordert.

Acrylglas ist 3 bis 8 mal wärmedämmender als normale Glasfenster, dadurch wird aufgrund des Acrylmaterials weniger Wärme (im Winter) und weniger Klimaanlage (im Sommer) benötigt. Der vollständige Name von Acryl ist Poly (Methylmethacrylat) oder kurz P.M.M.A ist in einfachen Worten ein Derivat aus Kunststoff, das es im Vergleich zu Glas weniger porös macht. Es isoliert nicht nur besser, es kann auch 99,1% der Ultraviolettstrahlen zwischen 300 und 355 filtern, wenn es durch die Acrylplatte geht. Während es die meisten schädlichen Ultraviolettstrahlen herausfiltert, verzerrt es nicht das visuelle Lichtspektrum, das 92 Prozent des Lichts durchlässt, wodurch die Verwendung des Acrylfensters zu einer hervorragenden Ergänzung für jede bestehende Anwendung wird. Glasoberflächen reflektieren Licht leichter als Acryloberflächen, was zu unerwünschter Blendung oder Reflexionen führen kann.

In Bezug auf die Klangregelung verbessert sich die S.T.C-Bewertung von 18 auf 28, wenn eine Acrylplatte zu einem einzigen Fenster hinzugefügt wird. Die Lärmreduktion liegt bei ca. 19,2, das ist eine effektive Reduktion von über 70%! Besonders effektiv im 1000-Hz-Bereich, den niedrigeren Frequenzen, die üblicherweise mit vorbeifahrenden Fahrzeugen in Verbindung gebracht werden. Dies wurde  in Tests am 22. April 1988 festgestellt. Die zusätzliche Lärmreduzierung sorgt dafür, dass weniger Außengeräusche übertragen werden und der Umgebungspegel in Dezibel des Innenraums nicht beeinflusst wird. Der Vorteil davon ist, dass es Ihr Zuhause komfortabler macht, indem Zugluft beseitigt, der Außenlärm reduziert wird (bis zu 90% bei einigen Frequenzen) und die heißen oder kalten Stellen, die in den meisten Haushalten vorhanden sind.

 

Ähnliche Informationen
Traum vom Schwedenhaus für Bauherren
Traum vom Schwedenhaus für Bauherren

Zerklüftete weite Küsten, tiefblaues Meer und viele kleine Inseln mit Mehr Info

Energiesparend bauen – ohne gestalterische Kompromisse
Energiesparend bauen – ohne gestalterische Kompromisse

Neu gebaute Häuser müssen heute strenge Anforderungen beim Energieverbrauch und Mehr Info

Elektrisches Garagentor ohne Stromleitung
Elektrisches Garagentor ohne Stromleitung

Sollte es wieder einmal in Strömen regnet und der Wind Mehr Info

Sicherer Sonnenschutz im Kinderzimmer gegen Unfallgefahr
Sicherer Sonnenschutz im Kinderzimmer gegen Unfallgefahr

Kleine Kinder erforschen natürlichihre Umwelt ganz genau. Besonders im unmittelbaren Mehr Info

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert