Trapezblech bieten als Baustoff einige Vorteile

Stand 25.09.17 erstellt in Bautechnik

Haus-GartenModerne Baustandards verlangen es – Häuser sollen immer perfekter gebaut sein. Wo früher noch die Luft durch die Ritzen der Außenwände pfiff, gibt es längst moderne Bauweisen als Standard. Im Bereich der Außenmauern wiederum ist die schnell einsetzbare Wand dem althergebrachten Stein-auf-Stein-Prinzip der Maurer gewichen. Das hat Folgen für das Raumklima, über die man sich auf unserer Webseite gut informieren kann. Wo Luft nicht mehr durch Lücken im Mauerwerk zirkuliert und wo zu wenig gelüftet wird, kann sich schnell Schimmel festsetzen.

Weiter lesen…

Bei Schönheitsreparaturen denken Damen auch an Arbeitsschutz und die Sicherheit

Stand 25.09.17 erstellt in Bautechnik, Hausbau News

SicherheitsschuheDie milde Frühlingssonne bringt es an das Tageslicht. Die Räume in der Wohnung wirken plötzlich nach dem langen Winterverstaubt und vergilbt. Da kann der Frühjahrsputz allein oft nicht helfen, deshalb ist Renovieren angesagt. Bei Mietwohnungen stellt sich nun die Frage, wer die Schönheitsreparaturen durchzuführen hat. Oft ist der Vermieter dazu verpflichtet, da sie zur notwendigen Instandhaltung der Mietsache gehören. Allerdings kann er die lästige Pflicht auch wirksam über den Mietvertrag auf den Mieter übertragen. Voraussetzung ist eine wirksame Vereinbarung.

Weiter lesen…

Heimwerker brauchen die richtigen Werkzeuge im Werkzeugkoffer

Stand 25.09.17 erstellt in Bautechnik

Werkzeuge-HausbauViele Reparaturarbeiten und Renovierungen kann man im Haus selbst übernehmen, natürlich nur, wenn man weiß wie es geht. Wichtig dabei ist auch, dass man als Wohnungsbesitzer bei wesentlichen Arbeiten im Wohnraum, zuvor den notwendigen Vermieter um Erlaubnis bitten muss und nicht einfach drauf los klopft, bohrt und sägt. Als Eigenheimbesitzer hat man hier natürlich einige Freiheiten mehr, doch auch hier sollte man Eingriffe in die Statik nicht ohne fachmännischen Rat durchführen.

Weiter lesen…

Kosten sparen durch Erneuerung der Heizung für Eigenheimbesitzer

Stand 25.09.17 erstellt in Bautechnik, Hausbau News

Feuer-FlameRund 80 Prozent des heutig Energieverbrauchs bei den Privathaushalten gehen leider auf das Konto der Heizungsanlage und der Warmwasserbereitung, hat das Statistische Bundesamt kürzlich errechnet. Zum Vergleich: Die Beleuchtung in der Wohnung schlägt nur mit 1,7 Prozent zu Buche. Darum lohnt es sich heute, beim Thema Heizen genau hinzuschauen. Viele Einsparpotenziale bleiben leider immer noch ungenutzt, weil eine veraltete Heiztechnik eingesetzt wird. Auch wenn eine ältere Heizung noch funktioniert, heißt das leider oft nicht, dass sie auch effizient genug arbeitet, um damit Geld einzusparen. Heizungsexperten raten daher, die energetische Effizienz und Funktionalität der alten Heizungsanlage durch einen sogenannten Heizungs-Check überprüfen zu lassen.

Weiter lesen…

Moderne Treppenlifte bieten ein bequemes Leben bis ins hohe Alter

Stand 25.09.17 erstellt in Bautechnik, Hausbau News

HaustreppeImmer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich als Vorausschau auf das Alter für den Bau eines individuellem Eigenheims. Besonders die eigene Planung bietet stimmige Wohnkonzepte für das Alter. Schon jetzt ist in Deutschland jeder vierte Bauherr bereits jenseits der 50. So ist das Ziel so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden eigenständig leben zu können, für viele Menschen ein erstrebenswertes Ziel.

Weiter lesen…

Beim Innenausbau kommt es auf den Fachmann an

Stand 25.09.17 erstellt in Bautechnik

Wohnraum-DesignWie eine herrlich frische Brise verhilft ein Umbauen der guten Stube im Handumdrehen zu einem völlig neuen Wohngefühl. Allerdings sollte man die tollsten Modetrends auch aus der weiteren Perspektive der nützlichen Zweckmäßigkeit betrachten. Im Wohnzimmer beispielsweise trifft man sich mit seinen Freunden und den Verwandten. Deswegen sollten die Polstermöbel höchst strapazierfähig sein. Dabei ist es sehr praktisch, wenn das neue Sofa noch weitere zusätzliche Funktionen hat, wie zum Beispiel ein Bett für den Überraschungsgast. Natürlich kann es auch wertvollen Stauraum bieten. Nebenbei bieten verstellbare Rücken- und Armlehnen beim Sessel zusätzlichen Komfort.

Weiter lesen…

Mit dem Baumaterial Holz für Möbel holt man sich die Natur in die Wohnung

Stand 25.09.17 erstellt in Hausbau News

HolzstapelHolz zählt zu den ältesten und natürlichsten Baumaterialien, die der Mensch je genutzt hat und das hat gute Gründe. Den Holz ist robust, langlebig, anpassungsfähig und sorgt zugleich für eine natürliche Atmosphäre in der Wohnung. Der Slogan “Zurück zur Natur”, ist natürlich bei der Einrichtung der Wohnung sehr beliebt. Gerade das warme Massivholz, ob als Wohnidee, als nützlicher Einbauschrank oder auch als eingebaute Küche, verleiht auch den modernen vier Wänden eine besondere Note. Modernes Design kann dabei mit traditionellem Handwerk verbunden werden. Zahlreiche Holzbetriebe konzentrieren sich auf einzelne Anfertigungen, die aus den Möbelstücken ein eigenes Unikat machen, und natürlich mit dem Anpassen individueller Möbelsysteme, die von den Handwerkern ganz nach den Wünschen der Kunden angefertigt werden.

Weiter lesen…

Hausbau mit der richtigen Planung und zuverlässigen Baumaschinen

Stand 25.09.17 erstellt in Bautechnik

Hausbau-BaumaschinenNach dem Hausbau erhofft man sich viel Platz für die große Familie, natürlich Unabhängigkeit vom Vermieter und eine sichere Altersvorsorge. Mit den eigenen Händen sein eigenes Haus zu bauen, ist in den Zeiten niedriger Zinsen ein einfacher Lebenstraum, der zum Greifen nahe zu sein scheint. Natürlich braucht man neben seiner Muskelkraft und die notwendige Energie noch geeignete Baumaschinen, denn trotz der vorhergesagten günstigen Konjunktur scheitern manche an der notwendigen Finanzplanung des Hausbauprojekts.

Weiter lesen…

Beim Bau eines Fertighaus die Chancen zum Energiesparen nutzen.

Stand 25.09.17 erstellt in Hausbau News

Engieverbrauch FertighausBei einigen Familien macht sich das ungute Gefühl breit, dass die Höhe des aktuellen Einkommens fast egal sein kann, weil die laufenden Verpflichtungen wie etwa die hohen Energiekosten sowieso permanent steigen und jede bezogene Gehaltserhöhung sofort verschlingen. Dies belegt auch eine kürzlich durchgeführte Studie vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die besagt wie die Energiekosten in den privaten Haushalten immer weiter rasant steigen. Die notwendigen Ausgaben für Haushaltsenergie, die den Kraftstoff für Fahrzeuge nicht mit einschließen, beliefen sich für die Haushalte 1990 auf umgerechnet 826 Euro. Jedoch berets 2010 mussten die privaten Haushalte im Schnitt bereits rund 1.561 Euro für die notwendigen Energiekosten wie für die Raumwärme, das Warmwasser und das Licht aufwenden. Gut fährt dabei, wer ein gut gedämmtes niedrigenergie Fertighaus besitzt, denn dabei kann man einiges an Energiekosten einsparen.

Weiter lesen…

Richtig Absichern beim Bau eines Hauses mit der Bauherren -Haftpflichtversicherung

Stand 25.09.17 erstellt in Hausbau News, Recht und Hausbau

Wer sich für den Bau eines Hauses entschlossen hat, kann leicht den Überblick über die gesetzliche Lage verlieren. Viele Baufirmen präsentieren eine Vielfalt unterschiedlicher Angebote. Neben vielen bekannten und seriösen Unternehmen gibt es jedoch immer wieder die eine oder andere Baufirma, bei der die Bauherren vorsichtig sein sollten. Denn eine ungewollte Pleite der Auftrag nehmenden Baufirma kann für den Häusle bauer ungewollte Folgen haben. Natürlich kann auch beim Hausbau selber etwas passieren, jedoch dagegen kann sich der Bauherr mit einer Haftpflichtversicherung absichern. Informieren über diese Versicherungen kann man sich zum Beispiel bei den Seiten der Bauherrenhaftpflichtversicherungen im Vergleich im Internet.

Weiter lesen…

Seite 3 von 712345...Letzte »