Tag Archives: Renovierung

Der Bau eines Fachwerkhaus ist traditionelle Handwerkskunst

En traditionelles Fachwerkhaus, wie es schon die Römer vor 2000 Jahren bauten, besteht aus einem verstrebten Holzskelett, welches als Stützskonstruktion das gesamte Fachwerkhaus trägt. Die Zwischenräume der Sekelettkontruktion, auch Gefach genannt, sind mit einem Holzgeflecht verfüllt und dieses wiederrum mit Lehm oder auch Bruchsteinen ausgemauert. Am meisten verwendete Holzsorte ist die Eiche oder regional bedingt auch die Tanne. Diese traditionellen Hölzer sind natürlich vorbehandelt, weitgehend witterungsbeständig und widerstandsfähig gegen Schimmel und Fäulnis. Seinen geschichtlichen Ursprung hat das Fachwerkhaus in der früheren Bauweise mit Pfosten und den dann entwickelten Firstsäulenhäusern. Diese Häuser hatten im Erdreich eingegrabene Pfähle. Daraus entwickelte sich ab dem Mittelalter in Mitteleuropa die Bauart des Fachwerkhaus. Beim Fachwerkhaus liegen die Wandpfosten auf den so genannten Schwellbalken. Heutzutage gibt es in Deutschland leider nur noch wenige Baufirmen, die traditionelle Fachwerkhäuser bauen. Die angebotenen modernen Holzhäuser werden heute als Holzrahmenbau oder Holztafelbau errichtet. Bei allen Holzhäusern ist schon immer die langjährige Erfahrung der Zimmerleute gefragt.

Die richtigen Fenster und Türen im Haus

Geübte Diebe brauchen oftmals nur wenige Sekunden, um ein Fenster oder eine Zimmertür im Haus aufzuhebeln und schon sind sie in der Wohnung. Worauf man unbedingt beim Einbruchschutz achten sollte, erklären wir hier in diesem Artikel.

Bei Schönheitsreparaturen denken Damen auch an Arbeitsschutz und die Sicherheit

SicherheitsschuheDie milde Frühlingssonne bringt es an das Tageslicht. Die Räume in der Wohnung wirken plötzlich nach dem langen Winterverstaubt und vergilbt. Da kann der Frühjahrsputz allein oft nicht helfen, deshalb ist Renovieren angesagt. Bei Mietwohnungen stellt sich nun die Frage, wer die Schönheitsreparaturen durchzuführen hat. Oft ist der Vermieter dazu verpflichtet, da sie zur notwendigen Instandhaltung der Mietsache gehören. Allerdings kann er die lästige Pflicht auch wirksam über den Mietvertrag auf den Mieter übertragen. Voraussetzung ist eine wirksame Vereinbarung.

Heimwerker brauchen die richtigen Werkzeuge im Werkzeugkoffer

Werkzeuge-HausbauViele Reparaturarbeiten und Renovierungen kann man im Haus selbst übernehmen, natürlich nur, wenn man weiß wie es geht. Wichtig dabei ist auch, dass man als Wohnungsbesitzer bei wesentlichen Arbeiten im Wohnraum, zuvor den notwendigen Vermieter um Erlaubnis bitten muss und nicht einfach drauf los klopft, bohrt und sägt. Als Eigenheimbesitzer hat man hier natürlich einige Freiheiten mehr, doch auch hier sollte man Eingriffe in die Statik nicht ohne fachmännischen Rat durchführen.