Tag Archives: Heizung

Kaminofen als angenehme Wärmequelle in der Wohnung

Jeder Hausbesitzer möchte schnelle und behagliche Wärme für einen günstigen Preis in seinem Haus haben, hierbei ist er mit einem modernen Kaminofen gut beraten. Denn im Gegensatz zu einem Kachelofen ist der Kaminofen sehr schnell angeheizt und gibt ebenso schnell angenehme Wärme durch die meist vorhandene Sichtscheibe in den Wohnraum ab. Diese sogenannte Strahlungswärme wird als besonders angenehm bei den Menschen empfunden und die Luft trocknet weniger schnell aus als bei der Konvektionswärme.

Kosten sparen durch Erneuerung der Heizung für Eigenheimbesitzer

Feuer-FlameRund 80 Prozent des heutig Energieverbrauchs bei den Privathaushalten gehen leider auf das Konto der Heizungsanlage und der Warmwasserbereitung, hat das Statistische Bundesamt kürzlich errechnet. Zum Vergleich: Die Beleuchtung in der Wohnung schlägt nur mit 1,7 Prozent zu Buche. Darum lohnt es sich heute, beim Thema Heizen genau hinzuschauen. Viele Einsparpotenziale bleiben leider immer noch ungenutzt, weil eine veraltete Heiztechnik eingesetzt wird. Auch wenn eine ältere Heizung noch funktioniert, heißt das leider oft nicht, dass sie auch effizient genug arbeitet, um damit Geld einzusparen. Heizungsexperten raten daher, die energetische Effizienz und Funktionalität der alten Heizungsanlage durch einen sogenannten Heizungs-Check überprüfen zu lassen.

Wohlfühlambiente mit Ethanol Kamin in der Wohnung

Dancing Flames, Kamin, Feuer Flame, FireDas Flammenspiel einer Ethanolflamme schafft Atmosphäre, egal ob sie in einem Kamin flackert oder mit einer urgemütliche Ethanollampe mit Wärmeenergie versorgt, dies haben auch schon unsere Vorfahren im Lichte der Kamin Flammen erkannt. Nichts übertrifft die Strahlung der natürlichen Flamme, die angenehm mit ihrer Hitze wärmt. Ein Wohlfühlambiente und eine Gemütlichkeit entstehen da von ganz alleine. Während normale Kaminöfen nur die Unterkunft mit Wärme versorgen, in dem sie aufgestellt sind, können moderne Kaminöfen auch eine moderne zentrale Heizanlage  ergänzen oder ersetzen.

Neue Technik macht Wärmepumpen noch wirtschaftlicher

Frau-BadezimmerVerbesserte Wärmedämmungen können den Verbrauch der Heizung senken. Ein bedeutender Kostenfaktor ist daher die Warmwasserbereitung im Haus. Der Grund dafür sind die Heiz- und Brennwertkessel sind für Dauerbetrieb hergestellt. Die modernen Heizkessel erreichen für die kurze Zeit der Warmwasserbereitung in der Sommerzeit extrem niedrige Wirkungsgrade und verursachen damit unnötig hohe Kosten. Auch Solarthermie-Anlagen stoßen hier an wirtschaftliche Grenzen, da sie nur dann kostengünstig Brauchwasser erwärmen können, wenn die Sonne scheint. Elektro-Speichersysteme sind durch den sehr hohen Stromverbrauch unwirtschaftlich.