Der Bau eines Fachwerkhaus ist traditionelle Handwerkskunst

Der Bau eines Fachwerkhaus ist traditionelle Handwerkskunst

En traditionelles Fachwerkhaus, wie es schon die Römer vor 2000 Jahren bauten, besteht aus einem verstrebten Holzskelett, welches als Stützskonstruktion das gesamte Fachwerkhaus trägt. Die Zwischenräume der Sekelettkontruktion, auch Gefach genannt, sind Mehr »

Die richtigen Fenster und Türen im Haus

Die richtigen Fenster und Türen im Haus

Geübte Diebe brauchen oftmals nur wenige Sekunden, um ein Fenster oder eine Zimmertür im Haus aufzuhebeln und schon sind sie in der Wohnung. Worauf man unbedingt beim Einbruchschutz achten sollte, erklären wir Mehr »

Landleben liegt im Trend – Wohnen im Grünen

Landleben liegt im Trend – Wohnen im Grünen

Lange war die „Landflucht“ ein ernstzunehmendes Problem: aufgrund der Nähe zum Arbeitsplatz, einem oftmals größerem Freizeitangebot und einer vermeintlich besseren Infrastruktur zog es den Menschen in die Städte und ländliche Regionen drohten Mehr »

Reise und Urlaub zu den schönsten Immobilien am Lago Maggiore

Reise und Urlaub zu den schönsten Immobilien am Lago Maggiore

Am Lago Maggiore erleben Sie das Aufeinandertreffen einer imposanten Bergwelt mit den Schweizer- und Italienischen Alpen zusammengefasst mit den tiefblauen klaren Seen der Schweiz und Oberitaliens. In der weiten Bergweld wandern Sie Mehr »

Mit Gardinen neue Farben im Raum

Mit Gardinen neue Farben im Raum

Mit sehr wenig Aufwand kann man mit etwas Stoff viel bewirken, denn bereits mit geringen Mitteln lässt sich in jedem Raum eine frische, persönliche Note einrichten. Neue frische Farben oder neue Gardinen Mehr »

 

Beim Bau eines Fertighaus die Chancen zum Energiesparen nutzen.

Engieverbrauch FertighausBei einigen Familien macht sich das ungute Gefühl breit, dass die Höhe des aktuellen Einkommens fast egal sein kann, weil die laufenden Verpflichtungen wie etwa die hohen Energiekosten sowieso permanent steigen und jede bezogene Gehaltserhöhung sofort verschlingen. Dies belegt auch eine kürzlich durchgeführte Studie vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die besagt wie die Energiekosten in den privaten Haushalten immer weiter rasant steigen. Die notwendigen Ausgaben für Haushaltsenergie, die den Kraftstoff für Fahrzeuge nicht mit einschließen, beliefen sich für die Haushalte 1990 auf umgerechnet 826 Euro. Jedoch berets 2010 mussten die privaten Haushalte im Schnitt bereits rund 1.561 Euro für die notwendigen Energiekosten wie für die Raumwärme, das Warmwasser und das Licht aufwenden. Gut fährt dabei, wer ein gut gedämmtes niedrigenergie Fertighaus besitzt, denn dabei kann man einiges an Energiekosten einsparen.

Richtig Absichern beim Bau eines Hauses mit der Bauherren -Haftpflichtversicherung

Wer sich für den Bau eines Hauses entschlossen hat, kann leicht den Überblick über die gesetzliche Lage verlieren. Viele Baufirmen präsentieren eine Vielfalt unterschiedlicher Angebote. Neben vielen bekannten und seriösen Unternehmen gibt es jedoch immer wieder die eine oder andere Baufirma, bei der die Bauherren vorsichtig sein sollten. Denn eine ungewollte Pleite der Auftrag nehmenden Baufirma kann für den Häusle bauer ungewollte Folgen haben. Natürlich kann auch beim Hausbau selber etwas passieren, jedoch dagegen kann sich der Bauherr mit einer Haftpflichtversicherung absichern. Informieren über diese Versicherungen kann man sich zum Beispiel bei den Seiten der Bauherrenhaftpflichtversicherungen im Vergleich im Internet.

Wohlfühlambiente mit Ethanol Kamin in der Wohnung

Dancing Flames, Kamin, Feuer Flame, FireDas Flammenspiel einer Ethanolflamme schafft Atmosphäre, egal ob sie in einem Kamin flackert oder mit einer urgemütliche Ethanollampe mit Wärmeenergie versorgt, dies haben auch schon unsere Vorfahren im Lichte der Kamin Flammen erkannt. Nichts übertrifft die Strahlung der natürlichen Flamme, die angenehm mit ihrer Hitze wärmt. Ein Wohlfühlambiente und eine Gemütlichkeit entstehen da von ganz alleine. Während normale Kaminöfen nur die Unterkunft mit Wärme versorgen, in dem sie aufgestellt sind, können moderne Kaminöfen auch eine moderne zentrale Heizanlage  ergänzen oder ersetzen.

Der Traum vom eigenen umweltschonenden Haus

Modernes-HausDer Hausbau oder eine Beteiligung an der eigenen Immobilie sind als Investitionen in die Zukunft  vor allem in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine attraktive und natürlich eine sichere Kapitalanlage. Der Traum vom eigenen Wohneigentum ist deshalb heute wichtiger den je. Natürlich sollte im Zusammenhang mit der effizienten und schonenden Verwendung von Ressourcen in nachhaltigen und energiesparenden Wohnraum investiert werden, damit kommt es zu einem attraktiven zusätzlichen Nutzen und zwar ökonomisch wie ökologisch. Mit dem Bau und der Hausbau Planung von umweltschonenden Gebäuden lässt sich nebenbei jede Menge Energie einsparen. Denn, bekannt ist, Wohngebäude sind für ca. 40 Prozent des tatsächlichen Verbrauchs an Energie und für ungefähr 1/3 der Emissionen an Treibhausgasen verantwortlich. Energiesparender Wohnraum ist also für ökologischer Nachhaltigkeit wichtig.

Millionen von Dachfenstern einbruchgefährdet

Haus-AnsichtAlle 3 Minuten ein Einbruch in Deutschland- ob durch Türen oder Fenster im Erdgeschoss- Diebe gehen hierbei immer dreister vor. Ideale Einstiegsmöglichkeiten bieten Dachfenster, die oft leicht über Garagen, Carports oder das Nachbardach zu erreichen sind. Die am häufigsten verbauten Dachfenster, sogenannte Schwingfenster mit nur einer obenliegenden Griffleiste zum Öffnen sind hier besonders gefährdet. Ob am helligten Tag bei schlecht einzusehenden Dachflächen oder im Dunkeln, Dachfenster sind schnell erreicht.

Bilder Vergleich vom Haus mit dem Smartphone Scanner

Libre OfficeWissenschaftler und Künstler aller vergangenen Jahre würden staunen, denn das Fotografieren vom eigenen Haus ist heute so einfach, dass es jeder kann. Beispielweise mit der gratis Mobilfunk App Cam Scanner ist das auch mit jedem Prepaid Handy möglich.

Neue Technik macht Wärmepumpen noch wirtschaftlicher

Frau-BadezimmerVerbesserte Wärmedämmungen können den Verbrauch der Heizung senken. Ein bedeutender Kostenfaktor ist daher die Warmwasserbereitung im Haus. Der Grund dafür sind die Heiz- und Brennwertkessel sind für Dauerbetrieb hergestellt. Die modernen Heizkessel erreichen für die kurze Zeit der Warmwasserbereitung in der Sommerzeit extrem niedrige Wirkungsgrade und verursachen damit unnötig hohe Kosten. Auch Solarthermie-Anlagen stoßen hier an wirtschaftliche Grenzen, da sie nur dann kostengünstig Brauchwasser erwärmen können, wenn die Sonne scheint. Elektro-Speichersysteme sind durch den sehr hohen Stromverbrauch unwirtschaftlich.

Sonnenschutz für das Dachfenster

Bild Rollos DachfensterKaum jemand, der sich nicht über sonnige und warme Tage freut. Doch nicht überall sind die Sonnenstrahlen erwünscht – besonders unterm Dach lassen sie die Innentemperaturen rasch stark ansteigen. Wer sich vor zu viel Wärme und Licht oder fremden Blicken schützen möchte, kann an nahezu jedem Fenster einen innen liegenden Sonnenschutz einfach und schnell nachrüsten. Doch Verdunkelungs- und Sichtschutz-Rollos sowie Jalousetten und Faltstores können noch mehr: Räume komplett verdunkeln, Lichtstimmungen erzeugen, dekorative Akzente setzen und sogar die Wärmedämmung verbessern.

Gebrauchte Immobilie mit Gütesiegel im Immobilienportal

Gebrauchte ImmobilieHaus- oder Wohneigentum sind für viele Deutsche eine attraktive Form der Geldanlage und der Altersvorsorge. Wie wirtschaftlich die Investition ist, hängt nicht zuletzt von der Energieeffizienz des Wohnsitzes ab. Beim Neubau gibt der Gesetzgeber in der Energieeinsparverordnung (EnEV) klare Mindestvorgaben für Energieverbrauch und Wärmedämmung. Wer eine gebrauchte Immobilie erwerben möchte, muss genauer hinsehen, will er bei den Energiekosten keine bösen Überraschungen erleben.

Trittschalldämmung der Lärmschutz im Fußboden

Bild Wohnzimmer LärmdämmungLärm ist nicht nur lästig, für viele Menschen ist er zu einem echten Umweltproblem geworden. Denn wer häufig lauten Geräuschen ausgesetzt ist, steht stärker unter Stress und kann sogar krank werden. Zumindest innerhalb der eigenen vier Wände sollte man daher darauf achten, dass sich Geräusche nicht mehr als nötig im Haus ausbreiten können. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Böden und Decken. Wenn der Nachwuchs im Obergeschoss nach Herzenslust tobt, können die Nerven der anderen Hausbewohner ganz schön leiden. Eine gute und fachgerecht ausgeführte Trittschalldämmung mindert die Lärmentwicklung – so muss der Bewegungsdrang der lieben Kleinen nicht eingeschränkt werden.